Kooperation BSV (Betriebssportverband) HH mit City Süd

Auch für die Unternehmen der City Süd bietet der BSV interessante und kostengünstige Angebote hinsichtlich "Betriebssport" und "Betriebliches Gesundheitsmanagement"

Kooperation BSV (Betriebssportverband) HH mit City Süd
„Betriebssport und betriebliches Gesundheitsmanagement/ Kooperation mit der IG City Süd“

Präsident Bernd Meyer präsentierte auf einer der letzten IG Sitzungen die bereits bestehenden Kooperationen des Betriebssportverbandes mit Hamburger Unternehmen (u.a. mit Phorms) und zeigte auch für die City Süd attraktive Möglichkeiten für betriebsinterne Sportangebote und – plätze auf, - unabhängig von der Größe des jeweiligen Unternehmens.

Leitgedanke: Der Betriebssportverband (BSV) HH vertritt die sportlichen und gesundheitsorientierten Interessen der Betriebssportgemeinschaften von fast 500 Unternehmen, Behörden und Institutionen und repräsentiert damit rd. 60.000 Betriebssportler/-innen. Darüber hinaus berät und implementiert er als Partner Hamburger Unternehmen i.S. „Betriebl. Gesundheitsmanagement“ .
Fazit/ Kosten: Der BSV Mitgliedsbeitrag (Grundbeitrag für Unternehmen und pro Mitglied inkl. Unfall-/Sportversicherung) sind gering.

Es lohnt sich in jedem Fall für Firmen, sich bei Interesse an betriebssportlichem Engagement (oder auch betriebl. Gesundheitsmanagement) an den Verband zu wenden, um ein individuelles Angebot zu „stricken“. Voraussetzung für eine Kooperation ist eine feststehende betriebsinterne Kontaktperson, die sich für das Thema „verantwortlich fühlt“ und direkter Ansprechpartner für den BSV ist.

Kontakt: Ulrich Lengwenat-Hahnemann (GF), Tel 040/23 37 77
Mail: ulrich.lengwenat-hahnemann(at)bsv-hamburg(dot)de
www.bsv-hamburg.de